JooMix.org

Crni Rzav Fluss

Die Rzav ist ein Nebenfluss der Drina und entsteht aus dem Zusammenfließen der kleinen Flüsschen Beli Rzav und Crni Rzav. Die Beli Rzav ist 23 km lang und hat ihre Quelle im westlichen Teil des Tara Nationalparks ca. 1600 m über über dem Meeresspiegel. Die Quelle des Crni Rzav entspringt am Zlatibor Berg 1440 m über dem Meeresspiegel. Von dort fließt sie durch viele wunderschöne Schluchten in Richtung Bosnien.

Die Crni Rzav, Beli Rzav und die Rzav haben zusammen eine Länge von 75 km. Dieses unberührte Ökosystem ist der ideale Laichplatz für Huchen. Neben Huchen kommen auch Bachforellen und besonders große Exemplare von Aiteln, Nerfling, Frauennerfling und Nase vor. Die Huchen verbleiben so lange in der Rzav, bis sie groß genug sind, um in die Drina zurückzukehren. Die Rzav ist ein der der seltenen Flüsse, wo man Huchen mit simpler Ausrüstung fangen kann, die man normalerweise für Forellen und Äschen benutzt.

Einfache Trockenfliegen sind ebenso effektiv wie Streamer- oder Spin-Fischen Techniken. Huchen in der Rzav wiegen zwischen 1-4 kg, aber es kommen auch Exemplare vor, die mehr als 10 kg wiegen. Die Rzav ist ein extrem sauberer und naturbelassener Fluss.

Videopräsentation

youtube

Auf unserem YT-Kanal können Sie einen Teil der Atmosphäre von Angeltouren sehen.



logo neretva